Unsere Kita
  Lernkonzepte
  Elterninitiative
  Voranmeldung
  Unser Team
  Presse
  Gästebuch
  Fotoalbum
  Kontakt
  Impressum

Bilingual

Viele der Kinder, die zu uns kommen, verstehen kein Wort oder kaum Worte der deutschen Sprache. Dies stellt für unsere pädagogische Arbeit die größte Herausforderung dar.

Es ist nicht einfach für unsere Kinder im Sprachbad der verschiedenen Sprachen die deutsche Sprache zu erlernen. Die deutsch sprechenden Kinder befinden sich eindeutig in der Minderheit. Bei einigen der wenigen deutsch sprechenden Kindern erleben wir ebenso Defizite. Für uns ist es grundlegend, die Kinder bereits mit Kindergarteneintritt zu unterstützen, sich in der Zweitsprache «Deutsch» verständigen zu können. Denn ein Wort, das ein Kind nicht kennt, ist ein Gedanke, den ein Kind nicht denken kann, ein Gefühl das ein Kind nicht äußern kann. Dazu verwenden wir verschiedene Methoden:

«Mit Spaß, Musik und noch viel mehr ist Sprache lernen gar nicht schwer.» Ein Programm, das auf der fröhlich-theatralischen Nachahmung und Erzählung der Geschichten zweier Dinocrocs basiert, mit dem unsere Kinder in die Magie der deutschen Sprache eintauchen. Sie lernen die von CD gehörten Wörter zu sprechen, sich danach zu bewegen, ein Theaterstück zu gestalten und selber Geschichten von den Tieren zu erweitern.

Russisch

Der Großteil unserer Kinder spricht Russisch als Muttersprache. Auch in ihrer Familie wird meist Russisch gesprochen. Da die Eltern aber nach Deutschland gekommen sind und hier bleiben möchten, ist es ihnen wichtig, dass die Kinder sowohl ihre russische Herkunftskultur als auch die deutsche Aufnahmekultur kennenlernen und sich darin wohlfühlen.

Unser Kita- Konzept geht genau von diesem Wunsch der Eltern aus, dem Kind die bestmögliche Entfaltung in beiden Kulturen zu ermöglichen.

Das Kind soll in der Kita seine Familiensprache ebenso vervollständigen, wie es die deutsche Sprache erlernt. Kinder im Alter zwischen ein und sechs Jahren haben ein ungeheueres Sprachlernvermögen, wie sie es im späteren Leben nie mehr haben werden. Das wollen wir nutzbar machen und das Kind in einem bilateralen Sprachraum aufwachsen lassen. Es wird sich in der russischen Kultur ebenso zu Hause fühlen wie in der deutschen, sodass es jetzt nicht nur größere Integrationsschancen hat, sondern später auch bessere Erfolgschancen in einer Gesellschaft, die immer mehr darauf angewiesen ist, dass ihre Mitglieder mehrere Sprachen sprechen und sich dadurch wesentlich besser verständigen können in einer Welt, die immer mehr vernetzt ist.

Kognitives Lernen
Kreatives Lernen
Alltagsleben
Schriftzeichen lernen
Bilingual
Konzept







Kindertagesstätte EI. Bienchen e.V. || Powered by Partner-inform